das denkmalgeschützte mehrfamilienhaus besteht aus einem vorder- und einem hinterhaus. das dachgeschoss wurde über beiden häusern als eine wohneinheit mit büro ausgebaut. die unterschiedlichen nutzungen in der wohnung werden über eine großzügige terrasse, die sich nach westen zum idyllischen hinterhof orientiert, verbunden.

 

weitere balkone mit raumhohen fenstertüren sind zur straße und zum hof hin angeordnet. ein aufzug mit barrierefreiem zugang zu keller- und dachgeschoss wurde vor der fassade im hof errichtet. alle dachflächen wurden gedämmt und neu gedeckt.

 

alle maßnahmen wurden in abstimmung mit der unteren denkmalschutzbehörde durchgeführt.

 

 

2001/02
Bauherr Privat LPH 3, 5-9
Wfl.ca 400 m2
schliessen