Der Dachgeschoßausbau des denkmalgeschützten Hinterhauses

sollte ohne wesentliche Veränderung

der bestehenden Struktur erfolgen.

Lediglich der Schlafraum und das goßzügige Bad

wurden vom vorhandenen Dachraum abgetrennt.

Der bestehende Dachstuhl wurde gereinigt und

als Tragwerk des Daches sichtbar gemacht.

Das Dachschichtenpaket wurde neu aufgebaut.

2012
Bauherr Privat
LPH 1-9
Wfl. ca 170 m2
schliessen